Danke für den Hinweis auf "anderweltonline.de"! Sehr interessante Analyse!

guerrero @, Freitag, 11. November 2016, 09:03 (vor 197 Tagen) @ T.R.E.Lentze

https://propagandaschau.wordpress.com/2016/11/10/die-geniale-wahlstrategie-des-donald-trump/#more-27900
„Wir haben also zwei Präsidenten der beiden mächtigsten Staaten auf Augenhöhe, die beide das Ziel haben, ihr eigenes Land nach vorne zu bringen. Putin weiß, dass das nicht gegeneinander geht und es besteht die berechtigte Hoffnung, dass der Stratege Trump das ganz genauso sieht. Trump hat den Fokus klar auf das eigene Land gerichtet, wo die Probleme sich bis zum Himmel türmen. Seine finanzielle und geistige Unabhängigkeit nähren die Hoffnung, dass er den zweifellos massiven Versuchen aus militärisch-industriellem Komplex und alten Establishment, ihn in die Rolle des Weltpolizisten zu drängen, widerstehen kann. Trump muss jetzt liefern und ein öffentlich zelebrierter Frieden und neue Kooperation mit Russland wäre nicht das schlechteste Signal sowohl an die eigenen Wähler, wie auch an jene, die ihn nicht gewählt haben.“

http://www.dresaden.de/In-diesen-Tagen—Kommentare-z/hat-Donald-Trump-die-US.pdf
„Westliche Werte. Amerika und wir – auf dem Wege wohin?“

Gruß
g


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum