"Ich wähle Clinton, weil...sie eine Frau ist"!

Der/Anarchist, Mittwoch, 19. Oktober 2016, 13:03 (vor 277 Tagen)

Eine Frau zu sein, ist heute die einzige Qualifikation, um vor aller (westlicher) Welt als kompetent zu gelten. Eine Frau muß nichts können, was Frauen am besten können! Eine Frau kann auf der anderen Seite unendlich viel Negativbilanz vorweisen, das aber wird von den Medien schweigend gebilligt. Der neueste Beweis für meine Aussagen ist Killary Clinton, die einen Krieg gegen Russland führen will und dies offen ausgesprochen hat. Dennoch wird sie von den westlichen und vor allem deutschen Medien hofiert. Der Feminismus in seiner abartigen Fratze!


http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2016/10/hillary-fans-konnen-keinen-ihrer.html?m=1

Man lese und schaue sich die Videos an. Vor allem ein weiblicher Student. Der dummen Nudel fällt nichts anderes ein, als zu sagen:"ich wähle sie, weil sie eine Frau ist"!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum