Dumm gelaufen trotz Studium...

Sigmatisiert, Sonntag, 05. Juni 2016, 10:57 (vor 414 Tagen) @ Der/Anarchist

Du hast mich auf einen völlig neuen Gedanken gebracht, den ich so noch
nicht hatte. Bei all den studierten Weibern habe ich immer das Gefühl,
das mit denen etwas nicht stimmt. Die leben in so einer Art Fantasie-
welt. Das tun die Frauen zwar sowieso alle, aber bei den studierten ist
es schon sehr auffällig.

Ich glaube, dass der wichtigste geistige Entwicklungsschritt einer Frau
erst dann eintritt, wenn sie Mutter wird. Dann ist sie nämlich gezwungen
sich mit der Realität auseinanderzusetzen. Vielleicht ist es aber noch
krasser wie du sagst. Wenn eine Frau sich das Hirn mit idiotischem
Fachwissen vollstopft, dann driftet sie für immer in ihre Scheinwelt ab.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum