Feminismus u. Willkommenskultur haben vieles gemeinsam

Manfred, Donnerstag, 19. Mai 2016, 22:07 (vor 402 Tagen) @ T.R.E.Lentze

Es ist wie mit den Einwanderern. Unsere "Willkommenskultur" macht sie nicht besser, sondern nur zahlreicher.

Auch das ist so gewollt. https://conservo.wordpress.com/2016/05/13/deutsche-buerger-der-zunehmenden-gewalt-hilflos-ueberlassen/

Unbegreiflich ist mir, warum diese Willkommensklatscher nicht realisieren wollen, dass sie die Ankunft ihrer Henker feiern. Es scheint wohl irgendwie dem Linkssein eigen zu sein, den (eigenen) Volkstod zu fordern und zu feiern. OK, wenn die Linken sich entleiben wollen, warum nicht. Aber 85 Millionen Deutsche haben darauf keinen Bock.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum