Gute Nachricht: Weiberplage hat keinerlei strafrechtliche Inhalte

Don Camillo, Dienstag, 03. November 2015, 09:49 (vor 629 Tagen) @ T.R.E.Lentze

Wenn die Staatsanwaltschaft ihrerseits keine Löschung von Einzeleinträgen fordert, dann lege ich das so aus, daß kein einziger Eintrag eindeutig strafrechtsrelevant ist; anders gesagt, sie würden mit ihrem Anliegen bei Gericht nicht durchkommen, oder sie schätzen die Wahrscheinlichkeit hierfür als zu gering ein. Dann gibt es umso weniger Grund für mich, das ganze Forum zu löschen.

Schlechte Nachricht: Die Mafiaschlampen werden mit ihrem "Anliegen" beim sogenannten "Gericht" durchkommen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum